Kurse mit Swingin’ Aachen

Wir sind leidenschaftliche Lindy Hopper und möchten unsere Liebe zu den Swing-Tänzen und zur Swing-Musik mit dir teilen! Um alle aktuellen Infos zu erhalten, kannst du dich bei unserem Newsletter anmelden.

Social Dance am Elisenbrunnen

Im Sommerhalbjahr tanzen wir gerne draußen. Du findest uns (fast) jeden zweiten Montag ab 19:30 Uhr in der Rotunde des Elisenbrunnens – die genauen Termine stehen im Kalender (ein paar Wochenendtermine gibt es auch).

Beim freien Training (Social Dance) bist du jederzeit herzlich willkommen, egal ob du ganz neu bist, schon lange tanzt, führen, folgen oder beides willst. Schnupperkurse sind für die Montage nur in Ausnahmen geplant, trotzdem bist du mit oder ohne Vorkenntnisse dort sehr willkommen! Das freie Training ist für dich kostenfrei, trotzdem freuen wir uns über eine kleine Spende um unsere Kosten (Lautsprecher, GEMA, Miete) zu decken.

Kurse in der Bleiberger Fabrik

In der Bleiberger Fabrik (Bleiberger Str. 2) bieten wir regelmäßig Kurse und Socials an (aktuell dienstags). Die genauen Termine findest du unten im Kalender, dort steht auch, für welche Angebote Vorkenntnisse erforderlich sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Angebote sind spendenbasiert, ein*e Tanzpartner*in brauchst du bei uns nie.

Du findest uns im Erdgeschoss der Bleiberger Fabrik. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt. Achtung, die Bleiberger Fabrik ist während der Schulferien geschlossen, daher müssen die Kurse teils in die Kurbrunnenstraße ausweichen.

Kurse im Gymnastikraum in der Kurbrunnenstraße

Im Gymnastikraum in der Kurbrunnenstraße finden neben regelmäßigen Kursen auch thematische Abende (Fast Swing oder Blues Fusion) oder Workshops statt. Die genauen Termine findest du unten im Kalender, dort steht auch, für welche Angebote Vorkenntnisse erforderlich sind. Eine Anmeldung ist nur bei Workshops erforderlich, die anderen Angebote sind spendenbasiert, ein*e Tanzpartner*in brauchst du bei uns nie.

Du findest uns im Kursraum der Praxis Anne Gehrmann (Kurbrunnenstraße 30). Gehe rechts neben der Praxis durch das Tor des Activ Centrums, der Raum befindet sich im Hof links. Bitte komm mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da wir die Parkplätze des Activ Centrums nicht nutzen dürfen. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt.

Kurs-Konzept

Unsere Kurse sind darauf ausgerichtet, dir den Einstieg zu erleichtern und dir den direkten Weg in unsere Socials zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, allen die Freude, Vielfältigkeit und Freiheit, die die Tänze bieten, zugänglich zu machen.

In unseren Kursen unterrichten wir nach dem Konzept everybody leads, everybody follows (ELEF). Das heißt im Kurs lernen alle grundsätzlich beide Rollen (Follower und Leader), du lernst also sowohl zu führen, also auch zu folgen. Das hat für dich viele Vorteile: mehr mögliche Tanzpartner, ein besseres Verständnis füreinander und nie wieder rumstehen, weil im Kurs Leader oder Follower fehlen. Wer schon länger tanzt, aber bisher immer nur eine der beiden Rollen ausprobiert hat, ist daher natürlich auch sehr herzlich zum Kurs eingeladen.

Freies Training (“Social”)

Wir veranstalten regelmäßiges Freies Tanzen, auch Social Dancing oder Socials genannt, bei dem wir uns viel Zeit zum Tanzen, Ausprobieren und Voneinander-Lernen nehmen. Die Freude am gemeinsamen Tanzen steht hier im Vordergrund. Gerne kannst du sowohl unser Team, als auch andere fortgeschrittene Tänzer*innen ansprechen, wenn du im Social neue Figuren und Schritte lernen willst.

Beim Social bist du jederzeit herzlich willkommen, egal ob du ganz neu bist, schon lange tanzt, führen, folgen oder beides willst. Das Schöne am Social Dancing: Da wir die Tanzpartner*innen gerne und oft wechseln, bleibt niemand lange allein!

Termine

Dienstag, 18.06.2024
  • Lindy Hop Grundkurs
    18:30 bis 19:30
    Kurbrunnenstraße 30, 52066 Aachen, Deutschland

    Termine: 8 Kursstunden ab dem 18.6.
    Level: keine Vorkenntnisse nötig

    Du brauchst keine*n Tanzpartner*in und keine Anmeldung!
     

    18:30 Uhr: Lindy Hop Grundkurs
    19:30 Uhr: Freies Tanzen
    20 Uhr: Collegiate Shag für alle Level
    21 Uhr: Freies Tanzen

    In dieser Kursreihe lernst du die Grundlagen des Lindy Hops. Fokus des Kurses sind Rhythmus, (Grund)Schritte, Körperhaltung und -spannung, einfache Figuren und insbesondere das Führen und Folgen. Alles, was du brauchst, um dich bereit zu machen für den Social Dance. Es sind alle willkommen, die entweder noch keine Vorkenntnisse haben oder erst seit wenigen Monaten tanzen oder ihre Grundlagen noch vertiefen möchten - du bist übrigens auch mit zwei linken Füßen sehr willkommen. Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist eine regelmäßige Teilnahme erwünscht. Der Neueinstieg empfiehlt sich zu Kursbeginn (alle drei Monate), insbesondere, wenn du noch keine Vorkenntnisse hast.
     
    Nach dem Kurs gibt es noch ein kurzes freies Tanzen ("Social"). Gerne kannst du sowohl unser Team, als auch andere fortgeschrittene Tänzer*innen ansprechen, wenn du im Social neue Figuren und Schritte lernen willst.
     
    Organisatorisches:
    Das Angebot ist spendenbasiert - Spendenempfehlung
    5€/Kurs. Du brauchst weder eine Anmeldung noch eine*n Tanzpartner*in. Wir lernen im Kurs beide Tanzrollen (everybody leads, everybody follows).Du findest uns im Kursraum der Praxis Anne Gehrmann (Kurbrunnenstraße 30). Gehe rechts neben der Praxis durch das Tor des Activ Centrums, der Raum befindet sich im Hof links. Bitte komm mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da wir die Parkplätze des Activ Centrums nicht nutzen dürfen. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt. 
    Nach den Sommerferien geht es zurück in die Bleiberger Fabrik.
  • Collegiate Shag für alle Level
    20:00 bis 21:00
    Kurbrunnenstraße 30, 52066 Aachen, Deutschland

    Termine: 8 Kursstunden ab dem 18.6.
    Level: wir gehen auf alle Level ein, Neueinstieg ohne Vorkenntnisse bitte nur zu Beginn der Kursreihe

    Du brauchst keine*n Tanzpartner*in und keine Anmeldung!
     
    18:30 Uhr: Lindy Hop Grundkurs
    19:30 Uhr: Freies Tanzen
    20 Uhr: Collegiate Shag für alle Level
    21 Uhr: Freies Tanzen

     
    Der (Collegiate) Shag ist wie der Lindy Hop ein Swingpaartanz mit afroamerikanischen Wurzeln aus den 1920-40er Jahren, ist aber 6-count basiert und wird zu schnellerer Musik getanzt. Er ist bekannt für seinen hüpfenden Grundschritt und die energetische Fußarbeit, welche ihn von anderen Swingtänzen unterscheidet. Hier ist das Fitnesstraining also schon inklusive 🙂
    In dieser Kursreihe starten wir von null an und zeigen dir die Basics des Collegiate Shag. Vorkenntnisse brauchst du nicht, da es sich um eine Kursreihe handelt, ist eine regelmäßige Teilnahme erwünscht (wer schon Shag-Vorkenntnisse hat, kann natürlich auch später einsteigen). Die Kursreihe wird sich thematisch deutlich von den letzten beiden Kursreihen unterscheiden, sodass für alle etwas Neues dabei ist. Der Neueinstieg empfiehlt sich zu Kursbeginn (alle drei Monate), insbesondere, wenn du noch keine Vorkenntnisse hast.
     
    Nach dem Kurs gibt es noch ein kurzes freies Tanzen ("Social"). Gerne kannst du sowohl unser Team, als auch andere fortgeschrittene Tänzer*innen ansprechen, wenn du im Social neue Figuren und Schritte lernen willst.
     
    Organisatorisches:
    Das Angebot ist spendenbasiert - Spendenempfehlung
    5€/Kurs. Du brauchst weder eine Anmeldung noch eine*n Tanzpartner*in. Wir lernen im Kurs beide Tanzrollen (everybody leads, everybody follows).
    Du findest uns im Kursraum der Praxis Anne Gehrmann (Kurbrunnenstraße 30). Gehe rechts neben der Praxis durch das Tor des Activ Centrums, der Raum befindet sich im Hof links. Bitte komm mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da wir die Parkplätze des Activ Centrums nicht nutzen dürfen. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt. 
    Nach den Sommerferien geht es zurück in die Bleiberger Fabrik.
Donnerstag, 20.06.2024
  • Lindy Hop für Fortgeschrittene
    18:30 bis 19:30
    Kurbrunnenstraße 30, 52066 Aachen, Deutschland

    Hier werden wir Themen wie Musikalität, Rhythmus, Styling und Flow adressieren. Teilnahmevoraussetzungen: Ihr tanzt regelmäßig beim Social, idealerweise in beiden Rollen, könnt auf die Musik hören und auf eure*n Tanzpartner*in reagieren. Fragt gerne nach, falls ihr euch unsicher seid. Der Neueinstieg ist monatlich möglich.
     
    18:30 Uhr: Lindy Hop für Fortgeschrittene
    19:30 Uhr: Freies Tanzen
    20 Uhr: Solo Jazz für alle Level
    21 Uhr: Freies Tanzen

    Organisatorisches:
    Das Angebot ist spendenbasiert - Spendenempfehlung
    5€/Kurs. Du brauchst weder eine Anmeldung noch eine*n Tanzpartner*in. Wir lernen im Kurs beide Tanzrollen (everybody leads, everybody follows).
    Du findest uns im Kursraum der Praxis Anne Gehrmann (Kurbrunnenstraße 30). Gehe rechts neben der Praxis durch das Tor des Activ Centrums, der Raum befindet sich im Hof links. Bitte komm mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da wir die Parkplätze des Activ Centrums nicht nutzen dürfen. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt. Bitte komm nicht mit Erkältungssymptomen zum Kurs.
  • Solo Jazz Training für Fortgeschrittene
    20:00 bis 21:00
    Kurbrunnenstraße 30, 52066 Aachen, Deutschland

    Wir folgen einem straffen Trainingsplan über eine Stunde, der Drills, Solo Jazz Routinen und Improvisieren beinhaltet. Es gibt keine Anleitungen.

    Das Training ist geeignet für alle, die schon länger Solo Jazz tanzen. Können solltet ihr: die Half Break, Full Break, idealerweise Varianten von diesen und weiterhin mindestens eine der folgenden Routinen: Tranky Doo, Mama Stew, Big Apple, Trickeration. Wenn ihr unsicher oder neugierig seid, könnt ihr gern dazukommen und am Rande mitmachen.

    18:30 Uhr: Lindy Hop für Fortgeschrittene
    19:30 Uhr: Freies Tanzen
    20 Uhr: Solo Jazz Training für Fortgeschrittene
    21 Uhr: Freies Tanzen
     

    Organisatorisches:
    Das Angebot ist spendenbasiert - Spendenempfehlung
    5€/Kurs. Du brauchst weder eine Anmeldung noch eine*n Tanzpartner*in. Wir lernen im Kurs beide Tanzrollen (everybody leads, everybody follows).
    Du findest uns im Kursraum der Praxis Anne Gehrmann (Kurbrunnenstraße 30). Gehe rechts neben der Praxis durch das Tor des Activ Centrums, der Raum befindet sich im Hof links. Bitte komm mit dem Fahrrad oder zu Fuß, da wir die Parkplätze des Activ Centrums nicht nutzen dürfen. Straßenschuhe sind im Kursraum nicht erlaubt, bitte direkt hinter der Tür ausziehen. Bitte komm nicht mit Erkältungssymptomen zum Kurs.
Samstag, 22.06.2024
Sonntag, 23.06.2024
  • Workshop: Collegiate Shag mit Nina und Andrés
    10:00 bis 12:00
    Kurbrunnenstraße 30, 52066 Aachen, Deutschland

    Juhuu! Nina und Andrés aus Hannover kommen zu uns zu Besuch und haben jede Menge Shag und Lindy Hop im Gepäck!

     Termine:

    - So, 23.6. 10 Uhr - 12 Uhr (Collegiate Shag: Führen und Folgen)

    - So, 23.6. 12:30 Uhr - 14:30 Uhr (Lindy Hop: Hijacking)

     

    Der (Collegiate) Shag ist wie der Lindy Hop ein Swingpaartanz mit afroamerikanischen Wurzeln aus den 1920-40er Jahren, ist aber 6-count basiert und wird zu schnellerer Musik getanzt. Er ist bekannt für seinen hüpfenden Grundschritt und die energetische Fußarbeit, welche ihn von anderen Swingtänzen unterscheidet. Hier ist das Fitnesstraining also schon inklusive 🙂

    Du brauchst keine*n Tanzpartner*in!               

    Wir bitten um Anmeldungper Email an info@swinginaachen.de,Betreff: “Workshop Jun24”.Da diesmal ausnahmsweise in festen Rollen unterrichtet wird,brauchen wir für die Anmeldung deine Wunschrolle. 

     

    Preise:

    1 Workshop (2h): 25 Euro (Förderpreis 35 Euro)

    2 Workshops (4h): 45 Euro (Förderpreis 55 Euro)


    Über Nina und Andrés:

    Andrés und Nina entdeckten vor ca. 12 Jahren unabhängig voneinander Lindy Hop (und andere Swing Tanzstile) und haben seitdem ihre Fähigkeiten auf zahllosen Workshops im In- und Ausland ausgebaut und verfeinert.

    Andrés hat sich relativ früh für Jazz und Swing Musik interessiert und  seine Faszination für die kulturelle und soziale Entwicklung der letzten 100 Jahre in den USA entdeckt. Das Tanzen ermöglichte ihm das Thema zu vertiefen, andere Erkenntnisse über Kommunikation, Selbstaus-druck und Kreativität zu gewinnen und klar... Spaß dabei zu haben!.

    Nina ist seit ihrer Kindheit begeistert vom Tanzen und hat bereits verschiedene Tanzstile wie z.B. Afro Jazz Dance, Salsa, Flamenco ausprobiert. Als sie Lindy Hop entdeckte, war sie fasziniert von der Fröhlichkeit, den kreativen Möglichkeiten die eigene Persönlichkeit einzubringen und der gleichberechtigten Kommunikation in diesem Paartanz und wollte unbedingt mehr lernen! Sie erweiterte nach und nach ihr Tanz- Spektrum um Collegiate und St. Louis Shag und interessiert sich zudem für Boogie Woogie, Blues und Balboa.

    2019 stellten Andrés und Nina neben der geteilten Begeisterung für Lindy Hop auch ihre gemeinsame Leidenschaft für die dynamischeren Tanzstile wie Collegiate Shag und Boogie Woogie fest. Mit Collegiate Shag und Lindy Hop starteten sie ihre gemeinsame “Unterrichts-karriere”, nachdem jeder bereits zuvor mit anderen Partner*innen unterrichtet hatte.
    Andrés sammelte seine ersten Unterrichtserfahrungen mit Boogie Woogie-Workshops während Nina 2016 zunächst als Lindy Hop-Trainerin in Hildesheim begann. 2019 wechselte sie nach Hannover, wo sie auch aktuell regelmäßige Kurse und Workshops gibt.